Aktionen / Anlässe

Besuch der AquArenA in Herzogenbuchsee

Am ersten Samstag im September besuchten die Mitglieder der SPO-Gönnervereinigung das renovierte und erweiterte Schwimmbad in Herzogenbuchsee.

Die Gönnervereinigung der SP Oberaargau – auch 250er-Klub genannt – führt jeweils als kleines Dankeschön an ihre Mitglieder einen Anlass zu einem Thema und mit gemütlichem Beisammensein bei einem Imbiss durch. In diesem Jahr stand der Besuch der AquArenA Sport + Wellness AG in Herzogenbuchsee auf dem Programm. Das um- und ausgebaute Frei- und Hallenbad wurde am 24./25. August 2019 mit einem Tag der offenen Türe eingeweiht. Auf einem Rundgang zeigte Martin Sommer, Verwaltungsrat der AG und Mitglied des SPO-Vorstandes sowie Gemeinderat von Herzogenbuchsee, was die Badi-Besucherinnen und Besucher künftig erwartet. Noch ist die Hallenbad- und Wellnessanlage noch nicht ganz fertig gebaut. Hingegen durften die Gönnerinnen und Gönner im Restaurant bereits ein gutes Mittagessen geniessen.

«Im Holz», wo das heutige Frei- und Hallenbad steht, wird seit über 100 Jahren gebadet. In diesem Jahrhundert wandelte sich der Ort vom einfachen Weier zur Fitnessoase. Das aktuelle Bauprojekt kostet rund 16,5 Millionen Franken. Die Gemeinde Herzogenbuchsee ist die Hauptaktionärin, weitere Aktionäre sind Aussengemeinden. Aktien können noch gezeichnet werden.

Bericht: Irmgard Bayard
Fotos: Hanspeter Büschi

SPO-Gönnervereinigung: Mit einem jährlichen Richtbeitrag von 250 Franken kann man Mitglied werden. Auskunft erteilt Martin Sommer (martin.sommer@besonet.ch).